Weiter geht es mit dem Garten

von  

Weiter geht es mit dem Garten
Weiter geht es mit dem Garten
Weiter geht es mit dem Garten

Langsam aber sicher geht es weiter, wir haben jetzt an 2 Samstagen die ganze Fläche von Unkraut befreit, das war ein Riesenplakerei, hat sich aber gelohnt, obwohl es wächst rasant nach. Aber wir wollen schauen das wir so viel wie möglich erwischen, nicht das der Dreck nachher durch den Rollrasen wächst. Also wird bis der Gartenbauer anrückt das Unkraut immer wieder weggemacht. 500 Liter Unkraut habe ich auf den Grünplatz gefahren, die haben mich schon komsich angeschaut. Das Ergenis sieht man am "vorher" "nacher" Bild.

Der Hauseingang wird kräftig weiter bepflanzt, das braucht Petra um ihre Kauflust auf Stauden, Büchse und Bäume zu unterbinden, es sieht gut aus, auch wenn ich heute am heiligen Sonntag Blumen Pflanzen durfte, nachdem der Wagen bei Gärtner am Verkaufsoffenen Sonntag vollgefüllt wurde.

Für die Terrasse haben der Nachbarn und ich gestern die Randsteine zwischen den Grundstücken gesetzt, jetzt kann ich die Terrasse weiter machen und er kann fertig Pflanzen und den Rollrasen legen. Dadurch das die Dinger 40cm hoch sind, sind sie auch schweineschwer. Ich merke auf jeden Fall im Kreuz.

Bei der Terrasse habenwir uns auch auf Holz und auf die Unterkonstruktion geeinigt, jetzt werde ich mir nächste Woche mal verschiedene Angebote machen lassen, mal sehen was dort bei rauskommt.

Demnächst also mehr......

Weiter geht es mit dem Garten
Weiter geht es mit dem Garten
Weiter geht es mit dem Garten

Langsam aber sicher geht es weiter, wir haben jetzt an 2 Samstagen die ganze Fläche von Unkraut befreit, das war ein Riesenplakerei, hat sich aber gelohnt, obwohl es wächst rasant nach. Aber wir wollen schauen das wir so viel wie möglich erwischen, nicht das der Dreck nachher durch den Rollrasen wächst. Also wird bis der Gartenbauer anrückt das Unkraut immer wieder weggemacht. 500 Liter Unkraut habe ich auf den Grünplatz gefahren, die haben mich schon komsich angeschaut. Das Ergenis sieht man am "vorher" "nacher" Bild.

Der Hauseingang wird kräftig weiter bepflanzt, das braucht Petra um ihre Kauflust auf Stauden, Büchse und Bäume zu unterbinden, es sieht gut aus, auch wenn ich heute am heiligen Sonntag Blumen Pflanzen durfte, nachdem der Wagen bei Gärtner am Verkaufsoffenen Sonntag vollgefüllt wurde.

Für die Terrasse haben der Nachbarn und ich gestern die Randsteine zwischen den Grundstücken gesetzt, jetzt kann ich die Terrasse weiter machen und er kann fertig Pflanzen und den Rollrasen legen. Dadurch das die Dinger 40cm hoch sind, sind sie auch schweineschwer. Ich merke auf jeden Fall im Kreuz.

Bei der Terrasse habenwir uns auch auf Holz und auf die Unterkonstruktion geeinigt, jetzt werde ich mir nächste Woche mal verschiedene Angebote machen lassen, mal sehen was dort bei rauskommt.

Demnächst also mehr......

Dieser Eintrag wurde eingetragen von und ist abgelegt unter Außenanlage.

Noch kein Feedback


Formular wird geladen...